Zentrum des Lichts

Ein Orden im Dienste des Argentumkreuzzugs
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Sonnenbrunnen - Der Fall von Quel'Thalas

Nach unten 
AutorNachricht
Rawiya
Gardienne du château
avatar

Anzahl der Beiträge : 543
Anmeldedatum : 09.07.08
Ort : Karlsruhe

Charakter der Figur
Charakterbeschreibung: Priesterin des Lichts, Ordensritterin

BeitragThema: Sonnenbrunnen - Der Fall von Quel'Thalas   Di Jan 06, 2009 9:11 pm

Obwohl Arthas nunmehr alle Menschen getötet hatte, die er jetzt als seine Feinde betrachtete, quälte ihn immer noch der Geist von Kel'Thuzad. Der Geist flüsterte Arthas ein, dass er für die nächste Phase der Pläne des Lichkönigs wiederbelebt werden müsse. Zu diesem Zweck müsse Arthas Kel'Thuzads Überreste zum mystischen Sonnenbrunnen bringen, der im ewigen Königreich der Hochelfen Quel'Thalas verborgen lag.

Arthas und seine Geißel erstürmten Quel'Thalas und belagerten die Elfen, deren Verteidigung immer schwächer wurde. Sylvanas Windrunner, Waldläufer-General von Silvermoon, kämpfte tapfer, aber Arthas löschte die Armee der Hochelfen letztlich dennoch aus und kämpfte sich bis zum Sonnenbrunnen durch. Als grausame Geste seiner Überlegenheit erweckte er sogar Sylvanas' besiegten Leichnam wieder als Banshee, verflucht, im endlosen Untod in den Diensten der Eroberer von Quel'Thalas zu stehen.

Zuletzt tauchte Arthas Kel'Thuzads Überreste in die magischen Wasser des Sonnenbrunnens. Die starken Wasser der Ewigkeit wurden zwar durch diese Tat verunreinigt, Kel'Thuzad jedoch als zauberkundiger Lich wiedergeboren. Nachdem er als Wesen mit jetzt weitaus größerer Macht wiederauferstanden war, erläuterte Kel'Thuzad die nächste Phase der Pläne des Lichkönigs. Als Arthas und seine Armee der Toten endlich südwärts zogen, war kein einziger Elf in Quel'Thalas mehr am Leben. Das ruhmreiche Heimatland der Hochelfen, das mehr als neuntausend Jahre überdauert hatte, existierte nicht mehr.
Nach oben Nach unten
http://dawn.wowrpg.org
 
Sonnenbrunnen - Der Fall von Quel'Thalas
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Besonderer Fall ! Hilfe!
» HILFE!!!Hoffnungsloser Fall?
» Eine grobe Unbilligkeit im Sinne des § 11a Abs. 5 Nr. 1 SGB II liegt nicht vor in einem Fall, in dem die Mutter eines SGB-II-Leistungsbeziehers ihrem 61-jährigen Sohn, ohne hierzu rechtlich oder sittlich verpflichtet zu sein, einen Betrag in Höhe von 5000
» Beckett, Simon - Leichenblässe (3. Fall von David Hunter)
» Mein komplizierter Fall!! HILFE!!!!!!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zentrum des Lichts :: Bibliothek :: Bücher-
Gehe zu: